Modulare Reinräume von C2C unterstützen das Wachstum eines Herstellers von medizinischen Kunststoffen

Der Kunde

Optimold Limited, das Schwesterunternehmen des Formenherstellers Microsystems (UK) Limited, ist ein Auftragsfertiger, der Spritzgussteile für medizinische Geräte wie Autoinjektoren, Asthma-Inhalatoren, Medikamentenverabreichung und Blutdiagnostik für den Krankenhaus- und Laborgebrauch herstellt. In den letzten zehn Jahren hat C2C Optimold mit modularen Reinräumen unterstützt, um das Wachstum auf dem Markt für medizinische Geräte zu fördern.

Wachsende Reinraumproduktion im Einklang mit der Nachfrage

Als Optimold im Jahr 2011 seinen ersten Auftrag zur Fertigung von Teilen für medizinische Geräte erhielt, musste eine der fünf Maschinen in einen Reinraum der ISO-Klasse 8 eingeschlossen werden. C2C installierte einen lokalisierten modularen Reinraum, um eine einzelne Maschine unterzubringen. Im Laufe der Jahre, als das Auftragsvolumen zunahm oder neue Aufträge gewonnen wurden, wurden weitere Maschinen mit einem Reinraum nachgerüstet. Da die Reinräume auf Rollen stehen, können sie von der Maschine weggerollt werden, um den Zugang zum Werkzeugwechsel zu erleichtern.

Optimold verfügt jetzt über 13 Spritzgießmaschinen, von denen sieben in modulare Reinräume eingeschlossen sind. Die modularen Reinräume schaffen eine saubere Umgebung, um Kontaminationsprobleme zu vermeiden. In Kombination mit den eingerichteten Kontrollen liegt die Kontamination innerhalb der Anforderungen der AQL-Kriterien der Kunden.

Komfortable Kühlung

Da Optimold mehrere Spritzgießmaschinen im gleichen Weißraum untergebracht hat, wird der Außenraum temperaturgesteuert. Jeder Reinraum ist mit einer an der Decke montierten HEPA-Filtereinheit ausgestattet, die Luft aus der kontrollierten Umgebung ansaugt. Dadurch wird die Temperatur in den Reinräumen auf einem akzeptablen Niveau gehalten.

Es gibt jedoch eine Einheit, in der ein Bediener in geringem Umfang sekundäre Arbeiten an Komponenten innerhalb des Reinraums durchführt. Hier wird der Reinraum durch eine lokale Klimaanlage mit Komfortkühlung versorgt. Diese Einheit liefert die gekühlte Luft an die Gebläsefiltereinheit, um eine endständige HEPA-Filterung und ISO-Konformität zu gewährleisten.

 

Was passt zu Ihrem Projekt?

Am schnellsten geht es, wenn Sie sich an einen unserer Spezialisten wenden. Sie werden schnell herausfinden, welche Lösung für Ihr Projekt geeignet ist, und erhalten einen Hinweis auf die Investition und den Zeitplan.